Grunddesign von Miaow <3  // Anpassung an die Rasse Lumiias von mir x3 (Rasseninfos findet ihr hier: Lumiias) // Rasseninhaber: Nayami-Chan & Shi Debiru Art

______________________________________________________________________________

 

❤ Name: Ridaria 

❤ Alter: unbekannt

❤ Größe: 1,70 m

❤ Augenfarbe: rosa

❤ Haare: kurze, fransige, blau-graue Haare mit rosa Spitzen, je ein Zopf auf einer Seite die nach vorne gehen

❤ Beruf: Priesterin

  • Hilf der Göttin Sia in ihrem Gewächshaus ähnlichem 'Tempel' aus um Pflanzen groß zu ziehen oder gar zu pflegen. Ebenso verletzte Tiere. Sie dient ihr gerne.

❤ Besonderheit:

  • Flug-Halbgöttin
  • türkise/mint Verfärbung auf der Haut bei Starken Emotionen/körperlichen Erregung (zb. Wut, Trauer, besondere Glücksmomente ect.)
  • Sie besitzt eine Magie in der sie Sternenhimmel (oder Galaxie) artiger Nebel/Schatten erzeugt werden können und diese in Gegenstände legt (zb. in Kleidung, Schmuck, Pflanzen ect). Muss je nach Menge auch mit der Zeit aufgefrischt werden
    -Die Luft selbst kann sie damit auch füllen, sie formen und bewegen (je Größer, desto anstrengender und mehr Magie verbraucht sie)
    - Dient auch zur Abwehr indem der 'Feind' damit umhüllt wird und die Sicht genommen wird. Verwirrung ist nicht selten eine Reaktion darauf.
    - Angreifen ist damit nicht möglich

❤ Mag:

  • Blumen/Pflanzen (besonders Rosen)
  • Asur (ihr Shii)
  • Götter generell (verehrt sie und zollt ihnen großen Respekt)
  • Sternenhimmel/Sterne/Mond
  • Wasserspiele
  • Piano und Geigen Melodien

❤ Mag nicht:

  • Unzuverlässigkeit
  • Sarkasmus/Ironie/unlogische Witze
  • Finsternis-Lumiias (die "Bösen")
  • zu viel Nähe

❤ Charaktereigenschaften:

  • ruhig
  • pflichtbewusst
  • forkusiert/konsequent
  • höfflich/hilfsbereit
  • versteht kein Sarkasmus/Ironie
  • nicht so kalt wie sie manchmal wirkt
  • behält Emotionen meist für sich
  • Asur: pflichtbewusst, treu/loyal, gerne mal Hitzköpfig, besitzt einen Beschützer Instinkt (verständlich im großen und ganzen eher gegenüber Ridaria)

❤ Etwas ausführlichere Beschreibung:

Ridaria ist eine sehr pflichtbewusste Lumiiara. Nicht nur ihre Dasein als Halbgöttin bewegt sie dazu, auch ihr Herz und Seele widmet sie gerne den Göttern sowie Sterne. Es war von  Geburt an so bestimmt und dieser Bestimmung gibt sie sich vollkommen hin. Doch ihre Leidenschaft und Vorliebe für Blumen/Pflanzen entdeckte sie schon sehr früh für sich. Gerade Rosen haben es ihr sehr angetan, doch ihre Liebe zu ettlichen Sorten kennt keine Grenzen. Sie schätzt sich sehr glücklich, dass sie als Priesterin einer Göttin dienen darf. In ihrem Fall ist es kein Tempel wie man ihn kennt. Es gleicht mehr einem Gewächshaus, welches der  Schutzeulen Göttin Sia angehört. Dort werden Pflanzen sowie auch Tiere gehegt und gepflegt,sollten sie einmal kränklich sein. Gar aufgezogen.

 

Mit ihrer Magie ist es ihr erlaubt den Sternenhimmel in ihrer facettenreichen Variation zu kopieren und in Gegenstände zu leiten. Daher ist es nicht selten um Ridaria selbst wo sie sich aufhält, solche besonderen Dinge zu erspähen. Seien es ihre geliebten Pflanzen die nicht nur in natürlichen Farben blühen oder Kleidung selbst, das ein 'natürliches' funkeln in sich trägt. Selbst die Luft um einen kann als 'Wirt' herhalten. Jenes ist sehr vorteilhaft um sich gegen Finsternis Lumiias zur wehr zu setzen, sollte es nötig sein. Selbst andere törichte Gestalten können damit in Dunkelheit getränkt werden um ihnen die Sicht zu rauben/versperren. Doch ist es der Lumiiara benfalls möglich damit Formen zu gestalten, zu bewegen. Letzeres verbraucht sehr viel Kraft und kann nicht sehr lange aufrecht erhalten werden. Zusätzlich ist ihre Magie vergänglich, weswegen sie diese, je nach Größe, oft auffrischen muss.

 

So lebt Ridaria dafür um nützlich zu sein. Freude verspürt die Lumiiara stets, nur ist es ihr nicht so vergönnt ihre Emotionen zeigen zu können. Viel mehr lernte sie diese zu kontrollieren so gut es geht nachdem sie schmerzlich lernen musste wie überaus fatal diese sein können. Darüber schweigt Ridarai ohne Ausnahme. Nur allein ihr treuer Freund Asur war stets an ihrer Seite und weiss von den unglücklichen Ereignissen der Vergangenheit. Sie liebt ihren Shii sehr und er ist wohl der einzige der auch mal eines ihrer raren Lächeln erspähen darf, viel mehr das Lächeln für ihn auf ihren Lippen liegt. Mit Sarkasmus/Ironie beisst man bei Ridaria zusätzlich auf Graniet, denn die Arme versteht nur sehr selten, das sollches nicht ernst gemeint ist. Witze generell dringen nicht ganz bei ihr durch und rufen eher verwunderung hervor. Aber vielleicht gibt es den ein oder anderen Bewohner der Welt Lumalis die ein Lachen aus ihr heraus kitzeln kann und ihren eingestaubten Humor trifft.

 

Asur verbringt ausnahmslos stehts jede Sekunde an der Seite von Ridaria, es sei denn es ist aus bestimmten Gründen nicht möglich. Doch dann hält er sich in der Nähe auf. Wie es sich vermtlich gehört, liebt er auch seine Lumiiara sehr und schreckt nicht davor zurück mal andere Shiis oder gar Lumiias böse anzugehen, sollte es nötig sein. Seine hitzköpfige Art kommt hier sehr stark zur Geltung udn vllt auch viel zu Oft zum Vorschein. Ganz im Kontrast zu seiner eher ruhigen und gefassten Lumiiara. Doch das letzte was er möchte ist, dass sie wieder so verletzt wird wie einst einmal. Gerade Tränen möchte er vermeiden, selbst wenn diese seither bei Ridaria ausblieben. Selbst wenn sie ihre Gefühle für sich behält, meist auch unverändert bleiben, spüren sie gegenseitich was in dem anderen vorgeht. Vermutlich lässt sich anhand Asur auch gut zeigen, wass innerhalb Ridaria vorgeht. Beim genaueren hinsehen. Er hilft ihr zudem wo er nur kann,sorgt sich um ihre Gesundheit, wenn sie durch ihre Arbeit mal vergisst an Nahrung zu denken oder gar kleine Verletungen davon trägt.

Er wirkt oft wie ein kleiner Bodyguard, wenn man so möchte. Treu und loyal ihr gegenüber und vllt auch gegenüber anderen Shiis/Lumiias, sollten sie zu seinen Freunden zählen (wovon er bisher keine besitzt).

 


❤ Aufenthaltsorte:

  • Mittleren Wolkenschicht "Centria" (es gibt insgesamt 3 Stück, sie kann sich jedoch nur auf dieser frei Bewegen)
  • Fantasie artige große Welt überden Wolken bzw auf diesen
  • Ihr zu Hause (schwebend auf einer extra Wolkenschicht - nur Lumiias die fliegen können, könnten dort hin. Jedoch nicht zu weit oben, sodass sie Rufen hören könnte). Dort sind etliche Rosen beherbergt in vielen Variationen (auch mit ihrer Magie ausgestattet), Windspiele und Teichen mit Wasserspielen die auch über die Wolke drüber laufen und in einem Teich darunter zusammen kommt)
  • Gewächshaus der Göttin Sia wo sie täglich ihre Dienste zur Verfügung stellt (voll mit verschiedenen Pflanzen jeglicher Art, auch Tiere zu finden die gepflegt werden)

Artworks


Fanarts